Ein Künstlerkonzept des Boren Lofts Gebäudes.Der Life-Science-Sektor im US-Bundesstaat Washington hat Grund zur Freude. Mit mehr Nachfrage als Platz können sich Life-Science-Startups, Unternehmen und Innovatoren jetzt darauf freuen, in ein 136,000 Quadratmeter großes Labor im Herzen des geschäftigen South Lake Union zu ziehen.

Die Oxford Property Group gab den Kauf von Boren Office Lofts bekannt, einem neuen 10-stöckigen Gebäude, das einst als Bürofläche vorgesehen war. Mit der Veränderung der Wirtschaft aufgrund von COVID bot sich die Gelegenheit, das unvollendete Interieur stattdessen für den Life-Science-Sektor umzubauen. Das Gebäude an der Ecke von Boren und Virginia befindet sich in der Nähe des neuen Seattle Children's Research Institute, des Krebsforschungszentrums Fred Hutchinson, der Seattle Cancer Care Alliance, von NanoString Technologies und Celgene.

South Lake Union ist „eines der begehrtesten Life-Science-Ökosysteme des Landes“, sagt Chad Remis, Executive Vice President für Nordamerika in Oxford.

Oxford ist das erste Land, das eine Chance in der sich schnell verändernden Skyline von Seattle sieht. Sobald dedizierte Büroräume neu interpretiert werden müssen, um das schnelle Wachstum in den Bereichen Life Science, Gewerbeflächen, saubere Technologie, elektrische und autonome Fahrzeuge und andere Aktivitäten zu erfassen, die gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsräume erfordern. Im Fall der Boren Office Lofts wurde die Umstellung auf Laborfläche erleichtert, da es sich praktisch um eine leere Leinwand handelte, auf der zusätzliche Notstrom- und Wasserversorgungen, Rohrleitungen und Luftstromsysteme für die Forschung und Entwicklung im Bereich der Biowissenschaften hinzugefügt werden konnten.

Es ist leicht zu vergessen, dass Amazon dominiert, aber South Lake Union bleibt „ein Biotech-Hub“, sagte Chris Kagi, Senior Broker bei Savills in Seattle. "Die Biowissenschaften sind derzeit ein sehr starker Markt, und die Vermieter werden versuchen, das anhaltende Wachstum in diesem Sektor zu nutzen."

Lese mehr ...