Ein brennender Wunsch nach Veränderung.

BURN Design Lab ist eines dieser Unternehmen in Washington, das dabei hilft, zu definieren, wer wir als Geschäftssitz sind. Das kleine Team - nur sieben Forscher, Designer, Handwerker und Ingenieure - arbeitet daran, eines der größten Probleme der Welt zu lösen - Kochherde.

Es ist nicht einmal etwas, das vielen Menschen bewusst ist, aber an Orten, an denen es keinen Strom gibt und Familien nach knappen Treibstoffressourcen suchen müssen, hat BURN definitiv eine bessere Idee.

Laut Firmengründer Peter Scott sterben jedes Jahr weltweit zwei Millionen Menschen an rauchbedingten Krankheiten - die überwiegende Mehrheit der Frauen und Kinder, die auf schlecht belüfteten, ineffizienten Öfen kochen müssen.

Holz in diesen Gebieten ist teuer und kostet für eine Familie mehr als ein halbes Monatsgehalt. Mit den vom Unternehmen entwickelten Öfen können Familien ihre Brennstoffkosten halbieren, da die Öfen 50% weniger Energie verbrauchen, um die gleiche Heizleistung zu erzielen. Nicht nur Millionen von Menschenleben werden gerettet, sondern auch Millionen von Bäumen.

BURN übernimmt das gesamte Design für diese maßgeschneiderten Biomasseöfen und arbeitet mit Frauen vor Ort zusammen, die sie verwenden werden. Das Unternehmen hilft dann beim Aufbau der Produktion im Gastland und schafft dabei erschwingliche Öfen und neue Arbeitsplätze.

BURN Design Lab hat sehr ehrgeizige Ziele und als aufstrebendes Unternehmen im US-Bundesstaat Washington hoffen wir, dass sie alle erfüllen.

Erfahren Sie mehr über BURN Designlabor.

Hier ist ein Video, in dem Sie sehen können, wie sich ihre Ideen auf das Leben von Kenianern und Ostafrikanern auswirken.