Bob, Bob, Bobblin 'mit.

Wenn der Name Funko jetzt nicht klingelt, kann es bald sein. Ohne viel Fanfare hat das Unternehmen seine ständig wechselnde Auswahl an Spielzeugen und Sammlerstücken, die eine „funatische“ Anhängerschaft von Fans und Sammlern haben, stillschweigend auf den Markt gebracht.

Das Geheimnis ihres Erfolgs - eine außergewöhnliche Fähigkeit zu wissen, was das nächste „große Ding“ in der Popkultur sein wird, und ein Händchen dafür, brillante Produkte schnell auf den Markt zu bringen, solange sie noch heiß sind. Ja, die Funko-Kreativen wussten, dass der Gangnam-Stil zu groß werden würde, noch bevor die meisten Leute wussten, wer dieser Psy-Typ aus Korea war. Ein Psy mit Wackelkopf war bereit für die Weihnachtszeit 2012.

Funko hat seit seinen Anfängen in Mike Beckers Keller im Jahr 1998 einen langen Weg zurückgelegt. Dort haben er und Sean Wilkinson sich auf Bobbleheads von Evel Kneivel, Popeye und Big Boy, dem Cherub-Cheeked-Frontmann der Big Boy-Burger-Kette, versklavt .

Heute fungiert Sean als Creative Director des Unternehmens, kristallisiert den einzigartigen Look der Spielzeuge und Sammlerstücke und beaufsichtigt eine Reihe von Künstlern, die die Popkultur im laufenden Betrieb einfangen und ihre Ikonen in alles verwandeln, von Bobbleheads und Plüschpuppen bis hin zu Vinyls und Elektronik.

Funko wächst so stark, dass es aus seinem 17,000 Quadratmeter großen Büro in Lynnwood herauswächst und in ein neues 220,000 Quadratmeter großes Werk in Everett umzieht. Geräumig genug, um den 200 Mitarbeitern von Funko Spielraum zu geben und genügend Platz für einen Ausstellungsraum zu haben.

Wenn Sie den Showroom besichtigen, werden Sie ein Who-is-Who der Popkultur sehen, das Schulter an Schulter steht, von Darth Vader und Boba Fett von Star Wars bis zu Sheldon von The Big Bang Theory. Das Unternehmen hat ein Händchen für Lizenzvereinbarungen mit allen großen Namen - Marvel- und DC-Comics, Lucasfilm, Disney und Hanna-Barbera -, wenn Sie ein paar Namen benötigen. Wenn es hip und ikonisch ist, stehen die Chancen gut, dass Funko eine Reihe von Produkten im Zusammenhang damit hat, darunter Family Guy, Die Simpsons, Der Hobbit, Iron Man und Das Spiel der Throne. Funko versendet weltweit mehr als zwei Millionen Einheiten. Einige ihrer größten Kunden sind Target, Walmart, Toys 'R' Us, Amazon, Hot Topic und Spencer Gifts.

Die Ideen für Bobbleheads, Pop! Vinyls und Plüschpuppen stammen aus dem eigenen Haus. Künstler stellen die neuen Artikel auf Computern her, senden sie an andere Künstler in den USA, damit Modelle hergestellt werden können, und versenden die endgültigen Entwürfe zur Herstellung nach Übersee, was Funko zu einem globalen Importeur und Exporteur macht.

Wer hätte gedacht, dass der Staat Washington führend auf dem Markt für Spielzeug und Sammlerstücke sein würde? Mit einem hervorragenden Lizenzportfolio von mehr als 1,000 und einem Jahresumsatz von über 20 Millionen US-Dollar ist Funko definitiv eines der führenden und vor allem eines der einflussreichsten Unternehmen der Branche, mit einem unheimlichen Blick für die nächsten Entwicklungen sich ständig verändernde und oft launische Welt der Popkultur.

Um mehr über den Funko zu erfahren, Besuchen Sie die Website des Unternehmens.