Zwei Omas schwimmen mit Haien.

Wenn Sie Shark Tank im Fernsehen gesehen haben, dann kennen Sie bereits das Ende dieser Geschichte. Aber für diejenigen, die keine Fans sind, fangen wir am Anfang an.

Alles begann 1986 in Yelm. Bev Vines-Haines und Charlotte Clary wurden gute Freunde, als sie ihre Kinder zur Schule hin und her brachten und dieselbe Kirche besuchten. Sie waren beide „Ideenmenschen“ und kamen ständig auf die nächste große Idee. Während ihrer Karriere hatten sie eine Zeitung betrieben, Abendessen mit Krimis veranstaltet, Tupperware verkauft, ihrer Zeit weit voraus eine Salatfirma mit Säcken gegründet und eine PR- und Werbeagentur eröffnet.

Dann stolperten sie über den Zehennagelpilzmarkt. Jetzt bleib hier bei uns. Ein Freund hatte ein Problem, ein großes Problem damit. Eines Tages fand Charlotte einen Weg, dies zu beheben. Sie und Bev zauberten eine Menge Salbe und schickten sie an ihren Freund, einen Berufssoldaten. Einige Zeit später erhielten sie die gesuchte Antwort per Post - 10 wunderschöne Zehennägel.

Das Produkt, so unappetitlich es auch klingen mag, wurde zur Grundlage für ihr neues Unternehmen. Sie folgten mit Eye of Newt, ihrem Bestseller, und mehreren Produkten zur Behandlung von Hauterkrankungen.

Das mag das Ende der Geschichte gewesen sein, aber die beiden unternehmerischen Omas (sie haben 37 Enkelkinder zwischen sich) wollten sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Ihr nächstes Produkt ist das, das zu ihrer Millionen-Dollar-Idee wurde… Ice Chips.

Mit Xylitol, einem natürlichen Süßstoff aus Birkenholz, kochten die beiden das Rezept in ihrer Garage. Das zuckerfreie Bonbon eignet sich nicht nur hervorragend für Diabetiker und Menschen mit eingeschränkter Ernährung, sondern es wird auch angenommen, dass die Eigenschaften von Xylit dazu beitragen, Karies vorzubeugen. Daher ist es bei Zahnärzten überhaupt beliebt.

Bev und Charlotte hämmerten buchstäblich auf ihr neues Süßwarengeschäft ein. Die Süßigkeiten wurden bisher von Hand gefertigt und der letzte Schliff besteht darin, die Süßigkeitenblöcke mit einem Hammer zu zerbrechen. Es war eine improvisierte Lösung, vor allem, weil sie sich keine teuren Süßigkeitenformen leisten konnten.

Erfolg macht interessante Bettgenossen, und die Geschichte von Ice Chips ist eine dieser großen amerikanischen Erfolgsgeschichten. Die beiden mussten expandieren und automatisieren, um mit der großen Nachfrage nach ihren 17 Bonbonsorten Schritt zu halten, und gingen auf den Shark Tank von ABC, um zusätzliche Mittel zu erhalten.

Im notorisch schwierigen Shark Tank machten die beiden Damen ihren Pitch - eine Investition von 250,000 USD für 15% Eigenkapital in das Unternehmen. Die fünf selbstgemachten Millionäre waren anfangs skeptisch; bis die beiden den Sharks sagten, dass ihr Umsatz im letzten Jahr 360,000 US-Dollar betrug und sie auf dem richtigen Weg waren, 1 eine Million US-Dollar zu erreichen.

Der Kampf begann, als die Investoren um ein Stück Ice Chips manövrierten. Bev und Charlotte nahmen das Angebot des Immobilienmoguls Barbara Corcoran und des Eigentümers und Milliardärs Mark Cuban von Dallas Mavericks an. Der Deal: 250,000 US-Dollar für eine 40-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen, und Barbara versprach, die nationale Verteilung von Süßigkeiten in 3,000 großen Läden zu erhalten.

Der Deal wurde nie abgeschlossen. Die beiden Seiten konnten sich nicht darauf einigen, wie das Geschäft strukturiert werden soll, und so zogen sich die Omas zurück. Auch nach der Show verzeichnet Ice Chips einen starken Umsatzanstieg, und die Werbung treibt das Wachstum und die Expansion weiter an.

Nur die Zeit wird zeigen, ob Ice Chips die nächste nationale Sensation werden, aber wenn Sie die beiden Omas von Yelm fragen, haben sie es bereits größer getroffen, als sie jemals geträumt haben.

Aktualisieren: Sieht aus wie sie eine Sensation sind. Ice Chips bezog im April 21,500 eine 2015 Quadratmeter große Anlage, viermal so viel wie zuvor. Die neue Anlage in Olympia ermöglicht es den Omas, mehr Personal einzustellen und einen Pausenraum, zusätzliche Produktionskapazitäten und ein Einzelhandelsgeschäft hinzuzufügen. Das ist ein süßer Erfolg als Unternehmen im US-Bundesstaat Washington.

Überprüfen Sie Ice Chips online.