Ein Bergmann, der es reich an Einzelhandel schlug.

Wenn es jemals einen Einzelhändler geben würde, der für seinen Kundenservice einen legendären Status erlangt hätte, müsste es Nordstrom sein.

Es gibt die Geschichte des Kunden, der einen Reifensatz im Anchorage Store zurückgeben wollte. Natürlich verkauft Nordstrom keine Reifen, aber sie erlaubten dem Mann trotzdem, sie zurückzugeben.

Dann gibt es die Geschichte der Frau, die ihren Diamanten aus ihrem Ehering verloren hat, als sie Kleidung anprobierte. Ein aufmerksamer Sicherheitspersonal entdeckte sie unter den Regalen auf der Verkaufsfläche kriechen. Als er ihre Notlage entdeckte, rief er zwei der Arbeiter aus der Gebäudetechnik. Sie überprüften alle Beutel in den Staubsaugerbeuteln des Unternehmens und voila! - Heraus springt ein funkelnder Diamant, der nach einem Ring sucht.

Nein, dies sind keine urbanen Legenden. Sie sind Beispiele aus der Praxis für den Ruf, den Nordstrom im Laufe der Jahre in der Branche geschaffen hat, und warum die Kunden des Unternehmens so loyal sind.

Verlorene Diamanten und zurückgegebene Reifen waren für John W. Nordstrom am weitesten entfernt, als er mit 13,000 Dollar, die ein Loch in der Tasche brannten, vom Klondike-Goldrausch zurückkam. Als er in Seattle landete, beschlossen er und sein Geschäftspartner Carl Wallin 1901, ein Schuhgeschäft, Wallin & Nordstrom, zu eröffnen.

Nordstrom konzentrierte sich von Anfang an auf außergewöhnlichen Service, Auswahl, Qualität und Wert. Es war ein Erfolgsrezept.

Das Unternehmen wurde bald zur größten unabhängigen Schuhkette des Landes. In den frühen 1960er Jahren wollte das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit weiter ausbauen und seine Schuhpalette um Damen-, Herren- und Kinderbekleidung sowie Accessoires erweitern.

Heute ist Nordstrom eine hoch angesehene nationale Marke, die sich darauf konzentriert, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen, oft mit der Philosophie „was auch immer es braucht“, die Teil ihrer Überlieferung geworden ist. Von dem einzigen Flagship-Store in der Innenstadt von Seattle ist das Unternehmen auf mehr als 240 Stores in 31 Bundesstaaten angewachsen, einschließlich des Discounter-Formats Nordstrom Rack.

Während das Unternehmen im Laufe der Jahre enorm gewachsen ist, folgt es immer noch dem gleichen Credo, das John W. Nordstrom bereits 1901 aufgestellt hat: „Bieten Sie dem Kunden den bestmöglichen Service, die bestmögliche Auswahl, Qualität und den bestmöglichen Wert.“

Bekanntlich soll das Mitarbeiterhandbuch nur 75 Wörter lang sein:

Willkommen bei Nordstrom

Wir freuen uns, Sie bei unserer Firma zu haben. Unser oberstes Ziel ist es, einen hervorragenden Kundenservice zu bieten. Setzen Sie sich sowohl persönliche als auch berufliche Ziele. Wir haben großes Vertrauen in Ihre Fähigkeit, diese zu erreichen.

 

Nordstrom-Regeln: Regel Nr. 1: Verwenden Sie in allen Situationen das beste Urteilsvermögen. Es gibt keine zusätzlichen Regeln.

Bitte zögern Sie nicht, Ihrem Abteilungsleiter, Geschäftsleiter oder Abteilungsleiter jederzeit Fragen zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Nordstrom.