Die digitale Welt beherrschen.

Der Ruf des Staates Washington als globale Drehscheibe für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) ist wohlverdient. Es ist der Geburtsort so legendärer Unternehmen wie Microsoft, Amazon, F5 Networks, Zillow und Expedia und Heimat unzähliger Ingenieurbüros für Industrieunternehmen, darunter Facebook, Google, Twitter, Apple, Salesforce, BestBuy, Alibaba und eBay.

Insgesamt gibt es im US-Bundesstaat Washington mehr als 13,000 IKT-Unternehmen, von den größten Namen der Branche bis hin zu kleinen Startups, die an der nächsten großen Sache arbeiten. Bundesweit sind mehr als 280,000 Menschen in technologiebezogenen Berufen beschäftigt, darunter Spieleentwickler, Programmierer und Softwareentwickler. Talente aus der ganzen Welt werden hier von unserem Unternehmergeist, unserer Kultur der Zusammenarbeit und der Chance angezogen, im Erdgeschoss auf dem neuesten Stand der Innovation und des Experimentierens in den Bereichen Mobile, Gaming, Quantencomputer, Blockchain, Augmented / Virtual Reality, künstliche Intelligenz und zu sein Cloud Computing.

Neue Ideen werden innerhalb des IKT-Sektors und in anderen Sektoren wie Luft- und Raumfahrt, Biowissenschaften, fortschrittliche Fertigung, saubere Technologien und Seefahrt schnell ausgetauscht, die auf Software und Hardware angewiesen sind, um Innovationen und Gewinne voranzutreiben. Radikale Ansätze für uralte Probleme treiben auf breiter Front Fortschritte voran, die ganze Märkte neu definieren und gelegentlich zu kulturellen Ikonen werden.

Branchen-Schnappschuss

 

  • In den letzten 10 Jahren ist die Beschäftigung im Technologiesektor in Washington um fast 34% gestiegen.
  • Techniker machen 10.7% der Gesamtbelegschaft des Staates aus.
  • Der Staat führt die Nation im Netto-Prozentsatz der neuen Technologiepositionen an, mit einem Plus von 7.6% im letzten Jahr.
  • Mit 103.5 Milliarden US-Dollar macht der Sektor etwas mehr als 20% der staatlichen Wirtschaft aus, der höchste Prozentsatz in den USA
  • Bundesweit sind mehr als 280,000 Arbeitnehmer in technischen Berufen beschäftigt.
  • 8% der Gesamtlöhne in Washington sind an den Technologiesektor gebunden.
  • 57% aller vom Staat exportierten Dienstleistungen sind technologiebezogen, fast doppelt so viel wie der zweite Platz in Massachusetts.

Ein genauer Blick.

Im Vergleich zu anderen Technologiezentren in den USA bietet der Staat Washington einen enormen Wert. Der Staat ist reich an hochrangigen Talenten und gehört durchweg zu den besten Orten, um seinen Lebensunterhalt auf der Grundlage von Steuern, Lebenshaltungskosten, Beschäftigung und Arbeitsumfeld zu verdienen. Wenn Arbeitnehmer zu einem Modell wechseln, bei dem von überall aus gearbeitet wird, suchen sie nach malerischen Gemeinden, die erschwinglich und sicher sind und dennoch in der Nähe von städtischen Zentren und Konnektivität liegen. Washington bietet ihnen unzählige Möglichkeiten, von ländlichen Enklaven, die von Naturwundern umgeben sind, bis hin zu Gemeinden am Wasser, die nur einen Steinwurf von Seattles geschäftiger Metropole entfernt sind.

Washingtons Ökosystem für Innovation und Erfindung im IKT-Bereich wird von Risikokapitalgebern, Engeln, Inkubatoren und Arbeitsbereichen gespeist, um Rapid Prototyping und Wachstum zu unterstützen. Der Sektor wird auch von mehreren erstklassigen Forschungsuniversitäten und einem nationalen Labor unterstützt - eines von nur 10 in den USA. In großen Innovationszentren ist es nicht ungewöhnlich, dass mutige neue Startups direkt gegenüber dem früheren Arbeitgeber des Gründers eröffnet werden. Diese einzigartige Mischung aus Kultur, Zusammenarbeit, Kreativität und Innovation hält die Branche frisch und verändert sich ständig.

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist das neue 5G Open Innovation Lab des Bundesstaates, in dem Entwickler, Unternehmensvisionäre, Hochschulen und Regierungsbehörden zusammenkommen, um dieses relativ neue Projekt voranzutreiben Innovationspartnerschaftszone (IPZ). Das 5G Lab arbeitet mit führenden Unternehmen der Landwirtschaft zusammen, um ein Feldlabor mit speziellem 5G-Zugang zu schaffen, um die Widerstandsfähigkeit der Branche zu verbessern und zukünftige Störungen der Lieferkette für Verbraucher und regionale Agrarunternehmen zu minimieren.

Dank seiner langen Geschichte des internationalen Handels ist Washington der größte Exporteur von Technologieprodukten und -dienstleistungen in den USA. Fast 1% aller exportierten Dienstleistungen sind technologiebezogen, doppelt so viel wie Massachusetts und Oregon, die in den USA an zweiter und dritter Stelle stehen jüngster Bericht des Information Technology Industry Council.

Einer der wichtigsten Technologieexporte des Staates ist das Spielen. Mehr als 23,000 Menschen arbeiten in der Spielebranche in Washington für Stalwarts wie Valve, PopCap, Big Fish, Microsoft und Nintendo. Zusammen machen diese Unternehmen fast ein Fünftel der direkten Spieleinnahmen der Welt aus. Fügen Sie unsere historische Leidenschaft für traditionelle Spiele wie Magic, Pictionary und Cranium hinzu, die die Welt im Sturm erobert haben, und Sie können sehen, warum Washington eine so dominierende Kraft im Gaming ist.

Um eine stetige Versorgung mit hochkarätigen Talenten sicherzustellen, arbeitet die Geschäftswelt eng mit Pädagogen zusammen, um den Lehrplan an den neuen Anforderungen der Branche auszurichten. Ein hervorragendes Beispiel für diese Partnerschaft ist das neue Bill & Melinda Gates Center für Informatik und Ingenieurwesen, das an die Paul G. Allen School für Informatik und Ingenieurwesen angrenzt. Das Gates Center verdoppelt die jährliche Abschlussproduktion für die University of Washington und beherbergt einen hoch entwickelten Maker Space, ein Robotiklabor, Computeranimations-Decksteine ​​und ein Nasslabor für Spitzenforschung in molekularen Informationssystemen.

Als IKT-Unternehmen, das in Washington geschäftlich tätig ist, befinden Sie sich in hervorragender Gesellschaft. Der Staat ist die führende Volkswirtschaft in den Bereichen Cloud Computing, Big Data, Blockchain und KI. Es gibt viel Platz für Neulinge, egal ob Sie ein Ein-Personen-Startup sind, das Online-Unterhaltung neu erfinden möchte, oder ein großes Unternehmen in Übersee, das unseren weltbekannten Talentpool und unsere Kultur der Zusammenarbeit nutzen möchte.

Verbinden Sie sich mit einem unserer IKT-Experten.

Unternehmen im Bundesstaat haben maßgeblich dazu beigetragen, ein Mobiltelefon in die eine und Latte in die andere Hand zu legen, das Zeitalter des Personal Computing einzuleiten und neu zu definieren, was es bedeutet, in den „Laden“ zu gehen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer dynamischen Kultur der Kreativität sind, in der Top-Talente sofort einspringen und erstaunliche Produkte und Dienstleistungen entwickeln können, die die Welt neu definieren, wartet Washington auf Sie. Egal, ob Sie ein Ein-Personen-Startup sind, das Online-Unterhaltung neu erfinden möchte, oder ein multinationales Unternehmen, das expandieren oder in die USA investieren möchte, unsere Geschäftsexperten im Handelsministerium des US-Bundesstaates Washington helfen Ihnen gerne weiter. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die nächsten Schritte zu unternehmen, alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen unser Fachwissen zur Verfügung zu stellen, damit Sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können.

Rufen Sie uns unter (206) 256-6100 an oder senden Sie eine E-Mail an einen unserer Geschäftsexperten, um mehr über unseren florierenden Sektor der Informations- und Kommunikationstechnologie zu erfahren und zu erfahren, wie Washington bei der Suche nach innovativen Lösungen für die Herausforderungen von morgen führend ist.

 

IKT-Sektor-Team

Steven Maheshwary, Direktor für wirtschaftliche Entwicklung, Informations- und Kommunikationstechnologie - Telefon: (206) 256-6118

Evan Wendlandt, ICT Business Development Manager, Geschäftsentwicklungsteam - Telefon: (206) 256-6142

Julie Monahan, IKT-Entwicklungsmanager, Exportunterstützungsteam - Telefon: (206) 256-6147

Brauchen Sie Hilfe?

Unsere Business-Experten stehen bereit!