Der Tuatara fährt mit dem Geschwindigkeitsweltrekord für ein Serienfahrzeug.Welcher Staat hat das schnellste Serienfahrzeug der Welt gebaut? Hinweis: Es war nicht Michigan. Die Ehre geht an eine Firma in Richland, Washington, SSC North America. Ihr Tuatara zerschmetterte die bestehenden Geschwindigkeitsrekorde für:

  • "Schnellste Flugmeile auf einer öffentlichen Straße" bei 313.12 km / h
  • "Schnellster Flugkilometer auf einer öffentlichen Straße" bei 321.35 km / h
  • "Höchste Geschwindigkeit auf einer öffentlichen Straße" bei 331.15 km / h

Die Rekorde wurden von Rennfahrer Oliver Webb auf einem gesperrten Teil des Highway 160 in Pahrump, Nevada, aufgestellt. Das Auto hätte noch schneller fahren können, wenn nicht ein paar Seitenwinde den Lauf etwas gefährlich gemacht hätten, sodass Webb etwas zurückweichen musste, um die Kontrolle zu behalten. Der neue Rekord ist 40 Meilen pro Stunde schneller als der alte Rekord, der von der schwedischen Autofirma Koenigsegg Automotive gehalten wurde.

Der Tuatara ist die Idee von Jerod Shelby und seiner 24-köpfigen Firma. Shelby wuchs in der Rennwelt auf und träumte immer davon, seine eigenen Autos zu bauen. Das Unternehmen war gerade in seine neue Produktionsstätte in Richland umgezogen, als die Pandemie ausbrach. SCC America war bereit, Autohäuser zu eröffnen, um den Tuatara zu verkaufen, der für 1.9 Millionen US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist.

Laut Shelby waren der Reichtum an Ingenieurtalenten und die Luft- und Raumfahrtindustrie des Staates der Schlüssel zur Entwicklung des Superautos. Das erste Auto des Unternehmens, der Ultimate Aero, übertraf 2006 den Ferrari Enzo-Rekord im Slalom von Road & Track. Im nächsten Jahr brach er den Geschwindigkeitsrekord für Serienautos mit zwei Läufen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 256 km / h.

Das Unternehmen kann etwa ein Dutzend Tuatara pro Jahr produzieren. Jedes Auto wird nach Kundenspezifikation gebaut. Für Speed-Junkies ist der Motor des Autos 1750 PS, 366 Kubikzoll V-8, gebaut von Nelson Racing Engines, verbunden mit einem Siebengang-Getriebe.

Lesen Sie alles darüber in Die Seattle Times.

Besuchen Sie SCC Nordamerika um mehr über den Rekordhalter zu erfahren.